Wir machen Urlaubsträume wahr !
Wir beraten Sie gerne !  
   

Tel.: 08161 - 3007            

 
freising@hts-reisebuero.de  
 

 

 

 

Disneyland Paris

were the magic happens

 

 

Zusammen mit dem Veranstalter FTI Ticketshop und der Airline Air France verbrachte ich ein Wochenende im Disneyland Paris. Meine Reise startete am Flughafen München. Nach einem angenehmen ca. 1,5 Stunden langen Flug mit der Air France landete ich abends am Flughafen von Paris. Von dort wurde ich in ca. 45 min zum Vienna House Magic Circus gebracht und verbrachte dort meine erste Nacht.

Das familienfreundliche Hotel ist unter dem Motto Zirkus eigerichtet. Das Hotel bietet kostenloses WLAN, einen Wellnessbereich mit Hallenbad, eine Shisha Bar sowie einen kleinen Spielplatz im Eingangsbereich.

Mit dem Auto anreisen? Kein Problem die Parkplätze sind inklusive. Alle 10 Minuten fährt ein Shuttlebus vom Hotel zum Park.

 

Auch ich nutzte diesen um am nächsten Morgen meine Tour zu starten. Nach ca. 5 min Fahrt steht man vor den Parks. Ich startete meine Tour im Disneyland Park. Einmal durch den Haupteingang hindurch und schon gibt es den ersten Wow-Effekt ein großes rosafarbenes Schloss umgeben von einem Wassergraben. Täglich findet hier um 23:00 Uhr eine spektakuläre Lightshow mit Feuerwerk statt. Ein Muss für jeden Besucher.

 

 

Auf dem Weg zum Schloss noch einen kurzen Fotostopp bei Mickey Mouse oder Mickeys Freunden eingelegt, geht es auch schon zum ersten Fahrgeschäft. Ob Klein oder Groß für jeden ist etwas dabei. Das Besondere ist die Kulisse des Parks. Alles ist bis ins Detail dekoriert. Disney Feeling garantiert. Natürlich gehört es auch für die kleinen Gäste dazu, im eigenen Prinzessinnen Kostüm von Cinderella, Schneewittchen oder Elsa durch den Park zu stolzieren.

 

Weiter geht es in den Walt Disney Studios Park. Der Eingangsbereich ist ganz im Stil eines Hollywood Filmstudios nachempfunden. In diesem Park gibt es natürlich auch einige Fahrgeschäfte, doch der Schwerpunkt liegt auf Kinovorführungen und Shows. Musicals mit Mickey Mouse und seinen Freunden, Auto-Stuntshows mit Cars und viele mehr. Keine Sorge die Shows gibt es auch auf Deutsch und lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen.

 

Im dritten Park Disney Village ist der Eintritt frei. Er besteht aus Souvenirshops und Restaurants. Als persönliches Highlight kann ich das Rainforest Cafe nur empfehlen. Der Eingang führt durch einen Aquariumbogen, in dem bunte Fische schwimmen. Dahinter eröffnet sich der Dschungel mit von der Decke hängen Pflanzen, außerdem sind überall Tiere wie Elefanten und Affen. Natürlich regnet es im Dschungel auch, in regelmäßigen Abständen wird ein tropisches Unwetter simuliert.

 

 

Das Disneyland kann ich für jede Altersgruppe nur empfehlen. Sowohl für Junge, als auch für Junggebliebene ist es definitiv ein märchenhaftes Erlebnis.

 

Wir beraten Sie gerne!